Energetische Fußarbeit - me-infinity.at

Direkt zum Seiteninhalt
...Raum für achtsame Begegnungen


„Die Liebe trägt die Seele, wie
die Füße den Leib tragen.“
(Katharina Siena)

Energetische Fußarbeit


ist eine wirkungsvolle Methode, um mental, psychisch oder im physischen Bereich zu unterstützen.

Die Füße verbinden uns direkt mit der Mutter Erde, und deshalb kommt ihnen eine besondere Bedeutung zu. Sie stehen für die Themen Ur- und Gottvertrauen, Selbstvertrauen, Erdung und Sein.



„Der Druck der Hände bringt
die Quelle des Lebens zum Fließen.“
(Tokujiro Nanikoshi)


Karmisch energetische Bein- und Fußarbeit nach Dr. Stelzl

Die karmisch energetische Bein- und Fußarbeit beginnt in erster Linie auf der Seelenebene. Altes und Belastendes kann losgelassen werden.

Karmische Speicherungen, übernommene Ahnenprogramme, unsere eigenen alten, starren und verletzenden Gedanken-, Gefühls- und Verhaltensmuster sind an den Füßen und Beinen greifbar und werden bei dieser Arbeit vom Unbewussten ins Bewusstsein gebracht.

Sanfte, einfache, intuitive Hand- und Fingerberührungen bestimmter zentraler Steuerpunkte und Reflexzonen vor allem an den Unterschenkeln, sowie am Rist und an den Fußsohlen, erspüren Störfelder bzw. gespeicherte Erinnerungen. Diese Berührungen setzen Impulse, wodurch sich die Blockaden lösen.

Anders als bei der Fußreflexzonenmassage, die die Stimulierung der Organtätigkeit anregt, geht es hier um die Aktivierung der Selbstheilungskräfte. Die Lebens- und Lichtenergie kann wieder frei fließen.


Anwendungsbereiche:

  • Stabilität im Leben - Erdung

  • Wirbelsäulenprobleme

  • Hautprobleme

  • Beschwerden Knie und Waden

  • bringt Wohlbefinden

  • Harmonisierung des Energiehaushaltes

  • Lösen von körperlichen und seelischen Beschwerden


Die Fußreflexzonenmassage

Die Fußreflexzonenmassage basiert auf den Geistigen Gesetzen „Makrokosmos = Mikrokosmos“. Sprich: Alle Organe des menschlichen Körpers sind auf den Fußsohlen energetisch ansprechbar.

Hier beginnen auch die Energiebahnen/Meridiane, die durch den ganzen Körper verlaufen. Durch die Behandlung der Reflexzonen beginnt die Energie in den Meridianen zu fließen, die einzelnen Organe und Körperzonen werden besser durchblutet. Gift- und Schadstoffe können vermehrt ausgeschieden werden. Die Atmung wird angeregt und kann Blockaden überwinden.
Jedes Organ hat einen emotionalen Hintergrund und über das Körpergedächtnis wird der Ursprung der Beschwerden gefunden. Schmerz ist dabei ein wichtiger Wegweiser, die Fußarbeit berührt und löst etwas aus.
Reflexzonenarbeit fördert die Gesunderhaltung und führt zu Wohlbefinden und Entspannung.

Unsere Füße verbinden uns mit Mutter Erde und sind wichtig für unsere Ausrichtung. Es entsteht Raum für Neues.


Unterstützend bei:

  • Nervosität und Stress

  • Verdauungsstörungen

  • Kopfschmerz, Migräne

  • Schlafstörungen

  • Ängste und Blockaden

  • Menstruations- und Klimakteriums Beschwerden

  • zur Stärkung des Immunsystems

  • präventiv für unser Wohlbefinden

  • bei depressiven Verstimmungen


Die Metamorphische Methode nach Gaston Saint-Pierre

In der Metamorphischen Methode kommen wir mit den Grundlagen des Lebens und den ihnen zugrundeliegenden universalen Gesetzen in Berührung.

Die Metamorphische Methode erkennt, dass allein unsere Lebenskraft mit der ihr innewohnenden Intelligenz Transformation und Heilung bewirken kann. Alle Formen von Un-Wohlsein können durch die Befreiung des Energiestaus aufgelöst werden. Veränderungen müssen nicht gleich auftreten, sie neigen jedoch dazu, dauerhaft zu sein.
Die Metamorphische Methode wirkt durch leichte gezielte Berührung an Füßen, Händen und Kopf, wo sich die Eindrücke spiegeln, die sich im Laufe der Entwicklung von der Empfängnis bis zur Geburt eingeprägt haben.

In dem Bewusstsein, dass der Pränatale Bereich die Zeit darstellt, in der unsere Schwächen und Stärken zuerst gefestigt wurden, kann man nochmals den Weg der eigenen Geburt erleben.
Die Aufmerksamkeit wird dabei auf den Menschen als Ganzes gelegt. Es wird keine Richtung bestimmt, ohne Motiv entsteht Raum, um für sich selbst volle Verantwortung übernehmen zu können. Die eigene Lebenskraft kann Wandlung herbeiführen um Ausgeglichenheit und Ganzheit zu erreichen.

Die Behandlung kann tiefgreifend und erlösend sein und trägt zur Klärung bei.


Über die Füße kann man wieder spüren lernen






„Metamorphose ist die Bewegung
von dem, wer wir sind,
zu dem, was wir sein können
und im Potential schon sind.“
(Gaston Saint – Pierre)

„Über die Füße die Seele erreichen.“

...Raum für achtsame Begegnungen für den eigenen Weg im eigenen Rhythmus


Michaela Eichinger   +43(0) 676 / 76 00 653   michaela.eichinger@gmx.at
Zurück zum Seiteninhalt